Datenschutzerklärung für die idealo Karriereseite

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Die idealo internet GmbH (nachfolgend auch „idealo“, “wir” oder “uns” genannt) sind der für die idealo Karriereseite Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Unsere Kontaktdaten sind:

idealo internet GmbH Ritterstraße 11 10969 Berlin Deutschland

Telefon: +49 30 56 83 83 70 Telefax: +49 30 80 09 70 50 2

E-Mail: mail@idealo.de

Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar unter:

idealo internet GmbH Datenschutzbeauftragter Ritterstraße 11 10969 Berlin Deutschland

E-Mail: privacy@idealo.de

Nachstehend informieren wir Dich darüber, zu welchem Zweck und in welchem Umfang wir im Zuge Deiner Nutzung der Karriereseite personenbezogenen Daten verarbeiten.

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei der Nutzung der Karriereseite verarbeiten wir die in Ziffer 3 aufgelisteten Daten. Ferner verarbeiten wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der idealo Karriereseite, wenn Du diese von Dir aus angibst, z. B. im Rahmen einer Bewerbung über das Online-Bewerbungsformular, Anmeldung für den idealo Talent Pool, einer Anfrage an uns, oder weil hierfür eine andere Rechtsgrundlage vorliegt (siehe Ziffer 4).

3. Kategorien verarbeiteter Daten

Sobald Du die idealo Karriereseite besuchst, erfasst unser System automatisiert bestimmte technische Informationen. Dazu können gehören:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

  • Betriebssystem des anfragenden Geräts

  • Internet Protokoll-Adresse (IP-Adresse)

  • Mobile Device ID

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  • Webanalysedaten / pseudonyme Nutzungsprofile (Cookie ID, Ad ID etc., mehr hierzu siehe unten)

  • Websites, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt

  • Websites, die der Nutzer über unsere Website aufruft

Darüber hinaus verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten, sofern Du diese über das Online-Bewerbungsformular, über die Drittanbieter-Integrationen “Über indeed bewerben” und “mit LinkedIn einloggen” oder anderweitig an uns übermittelt oder öffentlich gemacht hast:

  • Personenstammdaten (Name, Adresse, Geburtsdatum)

  • Kommunikationsdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

  • Angaben zu Deiner beruflichen Qualifikation und Schulausbildung, Angaben zu Weiterbildungen oder andere Angaben, die Du uns mit Deiner Bewerbung übermittelst

  • von Dir öffentlich zugänglich gemachte, berufsbezogene Informationen über sog. Karriere-Netzwerke, insbesondere Xing, LinkedIn, talent.io, honeypot.io und stackoverflow 

4. Anlass, Inhalt und Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten Deine personenbezogene Daten für den Zweck Deiner Bewerbung für ein Beschäftigungsverhältnis, soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 Abs. 1 BDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. 

Weiterhin können wir Deine personenbezogene Daten verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Soweit es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Dir und uns kommt, können wir gemäß § 26 Abs. 1 BDSG die bereits von Dir erhaltenen personenbezogenen Daten für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses und zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder einem Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten verarbeiten, soweit dies erforderlich ist.

5. Ort der Verarbeitung der Bewerberdaten

Wir können Deine personenbezogenen Daten an mit uns verbundene Unternehmen übermitteln, soweit dies im Rahmen der unter Ziffer 4 dargelegten Zwecke und Rechtsgrundlagen zulässig ist. Im Übrigen werden personenbezogene Daten in unserem Auftrag auf Basis von Verträgen nach Art. 28 DS-GVO verarbeitet, insbesondere durch den Betreiber unseres Rechenzentrums und den Anbieter des Bewerbermanagementsystems Recruitee (Recruitee B.V. Keizersgracht 313 1016 EE Amsterdam, Niederlande).

Wir selbst übertragen Deine personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR), außer in Fällen, in denen es nach der DS-GVO zulässig ist. Um den Schutz Deiner Persönlichkeitsrechte auch im Rahmen dieser Datenübertragungen zu gewährleisten, bedienen wir uns bei der Ausgestaltung der Vertragsverhältnisse mit den Empfängern in Drittländern der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO.

Für die USA hat die Europäische Kommission mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DS-GVO). Weitere Informationen – auch zur Zertifizierung der von uns eingesetzten Dienstleister – erhältst Du unter https://www.privacyshield.gov. Wir verwenden ausschließlich US-Dienstleister, die nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert sind.

6. Weitergabe Deiner Daten an Dritte

Wir übermitteln Deine personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn die Übermittlung erforderlich ist, um unsere rechtlichen Pflichten Dir gegenüber zu erfüllen und dies ersichtlich bei oder gemeinsam mit einem anderen Anbieter erfolgt (z. B. bei Kooperationen), wir zur Weitergabe in sonstiger Weise gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind, oder Du uns eine entsprechende Einwilligung erteilt hast.

In bestimmten Fällen setzen wir auch externe Dienstleister oder verbundene Unternehmen ein, die von uns beauftragt sind, Daten für uns weisungsgebunden zu verarbeiten. Solche Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben der DS-GVO vertraglich als Auftragsverarbeiter verpflichtet und dürfen Deine Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden. Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter erbringen für uns insbesondere die folgenden Dienstleistungen: Rechenzentrum, Recruiting-Tool und Web-Analyse.

Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DS-GVO, hilfsweise auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an den mit dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern verbundenen wirtschaftlichen und technischen Vorteilen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder dies datenschutzrechtlich erlaubt ist, übermitteln wir personenbezogene Daten an Behörden, zum Beispiel die Polizei oder Staatsanwaltschaft (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO). Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen, soweit Deine Rechte und Interessen am Schutz Deiner personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

7. Cookies und andere Technologien

a. Allgemeines

Um die volle Funktionalität der idealo Karriereseite zu gewährleisten, speichern idealo und unten genannte Dritte auf Deinem Endgerät Daten, die unter anderem zur Erfassung von Informationen bezüglich der Nutzung einer Webseite dienen, sowie weitere Daten wie die IP-Adresse des zugreifenden Rechners und Informationen über die zugreifende Software (s.o.).

In der Regel kommen hierbei sogenannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Dateien, die Dein Browser auf Deinem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch sie kann u. a. festgestellt werden, ob Du eine Website bzw. Webseite schon einmal besucht hast. 

Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Webseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Verwendung der Cookies kann auch zusammen mit sog. Web Beacons (auch ClearGIFs oder Zählpixel genannt) erfolgen. Dies sind kleine Grafiken (z.B. in E-Mails und auf Webseiten), die eingesetzt werden, um ein besseres Verständnis von der Interaktion der Besucher mit der Website zu vermitteln.

Wir verwenden verschiedene Arten von Cookies: Zum einen technische Cookies, ohne die die Funktionalität der idealo Karriereseite eingeschränkt wäre, zum anderen optionale (s.u.) Analyse-und Marketing-Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die idealo Karriereseite genutzt wird, und können so unser Angebot stetig optimieren. Weitere Informationen zu den einzelnen Analyse-Cookies bzw. -Diensten findest Du in Ziffer 9 dieser Datenschutzerklärung.

Du kannst das Setzen von Cookies durch uns jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und so dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über Deinen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivierst Du das Setzen von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar. Zudem hast Du die Möglichkeit in Bezug auf Analyse-Cookies bzw. -Dienste dezidiert zu widersprechen (sog. Opt-out; siehe unten Ziffer 8.).

Cookies können Dich als Person nicht identifizieren. In jedem Fall ist die Verwendung von Cookies auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung sowie der statistischen Auswertung von idealo und der Anzeige interessenbasierter Inhalte gerechtfertigt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

b. Recruitee Cookies

Der Anbieter des eingesetzten Bewerbermanagementsystems Recruitee (s.o.) setzt folgende Cookies:

  • _recruitee_careers > Speicherung der zuvor besuchten Seite, durch die der Nutzer auf die idealo Karriereseite gekommen ist. Dieser Cookie wird nach Beendigung der Session gelöscht.

  • allow_cookies > Speicherung der Kenntnisnahme des Hinweises zur Nutzung von Cookies. Im konkreten Fall, der Button “Verstanden” auf dem Cookie-Hinweis geklickt wurde. Dieser Cookie wird nach einem Jahr gelöscht.

c. Weitere Dienste

Zur Ausspielung von Inhalten auf dieser Website verwenden wir bzw. Recruitee den Netzwerkdienst (Content Delivery Network) CloudFront von Amazon Web Services Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA. Die Datenschutzerklärung von CloudFront ist unter https://aws.amazon.com/de/priv... abrufbar. 

8. Webanalyse, Marketing

Um unsere Inhalte an die Interessen unserer Nutzer anpassen, interessengerechte Werbung anzeigen und den Erfolg unserer eigenen Werbung messen zu können, setzen wir einige Dienste ein, die auf unserer Website Daten erheben und für uns auswerten. Sofern diese Dienstleister nicht selbst Verantwortliche im datenschutzrechtlichen Sinne sind, verarbeiten sie die pseudonymisierten Nutzerdaten stets weisungsgebunden auf Grundlage einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist dabei stets Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Du kannst von Deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Du beispielsweise die Deaktivierungsseite http://www.youronlinechoices.com/de/http://www.networkadvertising.org/choices/ oder http://optout.aboutads.info/?c=2〈=EN aufrufst und die dortigen Information zum Opt-out umsetzt.

Im Folgenden kannst Du Einzelheiten über die von uns eingesetzten Analysedienste und Marketingpartner erfahren:

a. Facebook Website Custom Audiences und Conversion Pixel

Wir verwenden innerhalb unseres Internetauftritts das „Website Custom Audiences“ Pixel des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Dabei sind sog. Zählpixel auf unseren Seiten integriert. Wenn Du unsere Seiten besuchst, wird über das Zählpixel eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch u. a. von Deinem Browser die Information, dass von Deinem Endgerät unsere Seite aufgerufen wurde. Wenn Du Facebook-Nutzer bist, kann Facebook den Besuch unserer Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine nähere Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Wir können lediglich auswählen, welchen Segmenten von Facebook-Nutzern (wie Alter, Interessen) unsere Werbung angezeigt werden soll. Dabei nutzen wir Custom Audiences auf eine Weise, dass keine Datensätze, insbesondere keine E-Mail-Adressen, unserer Nutzer – weder verschlüsselt noch unverschlüsselt – an Facebook übermittelt werden.

Wenn Du keine Datenerfassung über das Custom Audiences Pixel wünschst, klicke bitte hier.

Um den Erfolg unserer Werbung auf Facebook zu messen, setzen wir zudem das Facebook Conversion-Pixel ein. Durch den Aufruf dieses Pixels aus Deinem Browser kann Facebook in der Folge erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige erfolgreich war, also z. B. zu einem Online-Kaufabschluss geführt hat. Wir erhalten von Facebook hierzu ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Insbesondere falls Du bei Facebook angemeldet bist, verweisen wir im Übrigen auf deren Datenschutzinformationen https://www.facebook.com/about/privacy.

Wenn Du keine Datenerfassung über das Facebook Conversion Pixel wünschst klicke bitte hier.

b. indeed Conversion Tracker

Wir verwenden den Conversion Tracker von indeed (Indeed Ireland Operations Limited, 124 St. Stephen’s Green, Dublin 2, Irland). Der Conversion Tracker dient zur Erfolgsmessung und bewerbergenauen Abrechnung von Premium-Anzeigen und Marketingkampagnen zur Bewerbergewinnung auf indeed.com. Dabei wird der indeed Conversion Tracker (Zählpixel) auf der Bestätigungsseite (Post-Apply Page) nach erfolgreich abgeschickter Online-Bewerbung eingebunden. Dieser Zählpixel meldet immer dann eine erfolgreiche Bewerbung an indeed zurück, wenn der/die Jobsuchende die Suche auf Indeed begonnen hat, ungeachtet jeder dazwischenliegenden Aktivität. 

Der Einsatz des Indeed Conversion Trackers erfolgt, sofern wir die Marketinglösungen auf indeed im Rahmen von Premium-Anzeigenschaltungen und Indeed Targeted Ads “Apply” einsetzen.

Sofern die integrierte Funktion “Apply with indeed” genutzt wird, setzt indeed unter Umständen auch eigene Cookies auf Deinem Rechner.

Weitere Informationen findest Du auf https://de.indeed.com/legal

c. LinkedIn Insight-Tag

Wir nutzen auf unserer Karriereseite das Insight-Tag von LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland). Das LinkedIn Insight-Tag ist ein JavaScript-Code, der Conversion-Tracking, Webseiten-Zielgruppen und Website Demographics für LinkedIn Werbekampagnen ermöglicht. Das Insight-Tag ermöglicht die Nutzung der verschiedenen LinkedIn Marketing Solutions, die idealo zur Bekanntheitssteigerung und Bewerbergewinnung einsetzt.

Das LinkedIn Insight-Tag erfasst Daten zu den Besuchen auf unserer Webseite, einschließlich URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent) sowie Zeitstempel. Diese Daten werden verschlüsselt, die IP-Adressen werden gekürzt und die direkten IDs der LinkedIn-Mitglieder werden innerhalb von sieben Tagen entfernt, um die Daten zu pseudonymisieren. Diese verbleibenden pseudonymisierten Daten werden dann innerhalb von 90 Tagen durch LinkedIn gelöscht.

LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit dem Eigentümer der Webseite, sondern bietet zusammengefasste Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigenleistung. LinkedIn bietet außerdem ein Retargeting für Webseitenbesucher, sodass der Eigentümer der Webseite mit Hilfe dieser Daten zielgerichtete Werbung außerhalb seiner Website anzeigen kann, ohne dass das Mitglied dabei identifiziert wird. Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in ihren Kontoeinstellungen steuern.

Sofern die integrierte “LinkedIn Apply” Funktion genutzt wird, setzt LinkedIn unter Umständen auch eigene Cookies. 

Weitere Informationen findest Du in den Datenschutzbestimmungen von LinkedIn, den LinkedIn Nutzungsbedingungen und der Cookie-Richtlinie.

d. Google AdWords

Wir haben auf dieser Website Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Websites verteilt. Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA. Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Websites von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Website. Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Website, wird auf Deinem Browser ein sogenannter Conversion-Cookie durch Google abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise eine Stellenanzeige auf unserer Website aufgerufen wurde. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Website gelangt ist, eine Online-Bewerbung erfolgreich abgeschlossen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Website zu erstellen. Diese werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Websites, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Websites werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Du kannst die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf Deinem informationstechnologischen System setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für Dich die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu musst Du von jedem der von Dir genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacyabgerufen werden. Du kannst außerdem Google Anzeigen insgesamt oder in Teilen unter https://privacy.google.com/?hl=de#google-experience deaktivieren oder widersprechen (Opt-Out durchführen).

Wenn Du keine Datenerfassung über AdWords wünschst, klicke bitte hier.

e. Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion). Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst zur Erhebung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Website-Besuchern. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Website eine betroffene Person auf eine Website gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Website zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Website und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA.

Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Websites aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Website. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Website auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Websites aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Website in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt Cookies ein. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, wird Dein Internetbrowser automatisch durch Google-Analytics veranlasst, Daten an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy und unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Wir verwenden die Google Analytics-Funktion "Berichte zu demografischen Merkmalen". Für diese statistischen Berichte verwendet Google Daten, die Google im Zusammenhang mit interessenbezogener Werbung gewinnt, und Besucherdaten von Drittanbietern (z. B. Alter, Geschlecht und Interessen). idealo kann diese Daten nicht einer bestimmten Person oder einer bestimmten User-ID zuordnen; Google möglicherweise schon. Du kannst der Datenerfassung durch Google widersprechen, indem Du unter dem folgenden Link die Personalisierung von Werbeanzeigen durch Google deaktivierst: https://www.google.de/settings/ads

Zudem verwenden wir die Google Analytics-Funktion “Google Signals”. Diese Funktion stellt in aggregierter Form Berichte über geräteübergreifend ermittelte Nutzerzahlen sowie zu verschiedenen Gruppen von Nutzern zur Verfügung, die auf unterschiedlichen verwendeten Gerätekombinationen basieren. Diese Informationen sind für uns nicht einer bestimmten Person oder einer bestimmten User-ID zuordenbar und damit nicht personenbezogen. Google selbst dagegen nutzt für die Erstellung der Berichte die Daten seiner Nutzer, die in ihren Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ aktiviert haben. D.h. wir gehen davon aus, dass Google die Daten jeweils einem konkreten Nutzer, der über ein Google Konto verfügt, zuordnen kann. Der Erfassung durch Google Signals kannst Du widersprechen, indem Du ggf. "personalisierte Werbung" in Deinem Google Konto deaktivierst: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de

Wenn Du keine Datenerfassung über Google Analytics wünschst, klicke bitte hier.

f. Google DoubleClick und Campaign Manager

Wir haben auf dieser Website Komponenten von DoubleClick by Google integriert. DoubleClick ist eine Marke von Google, unter welcher vorwiegend spezielle Online-Marketing-Lösungen an Werbeagenturen und Verlage vermarktet werden.

Betreibergesellschaft von DoubleClick by Google ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA.

DoubleClick by Google überträgt sowohl mit jeder Impression als auch mit Klicks oder anderen Aktivitäten Daten auf den DoubleClick-Server. Jede dieser Datenübertragungen löst eine Cookie-Anfrage an den Browser der betroffenen Person aus. Akzeptiert der Browser diese Anfrage, setzt DoubleClick ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Zweck des Cookies ist die Optimierung und Einblendung von Werbung. Das Cookie wird unter anderem dazu verwendet, nutzerrelevante Werbung zu schalten und anzuzeigen sowie um Berichte zu Werbekampagnen zu erstellen oder diese zu verbessern. Ferner dient das Cookie dazu, Mehrfacheinblendungen derselben Werbung zu vermeiden.

DoubleClick verwendet eine Cookie-ID, die zur Abwicklung des technischen Verfahrens erforderlich ist. Die Cookie-ID wird beispielsweise benötigt, um eine Werbeanzeige in einem Browser anzuzeigen. DoubleClick kann über die Cookie-ID zudem erfassen, welche Werbeanzeigen bereits in einem Browser eingeblendet wurden, um Doppelschaltungen zu vermeiden. Ferner ist es DoubleClick durch die Cookie-ID möglich, Conversions zu erfassen. Conversions werden beispielsweise dann erfasst, wenn einem Nutzer zuvor eine DoubleClick-Werbeanzeige eingeblendet wurde und dieser in der Folge mit dem gleichen Internetbrowser einen Kauf auf der Website des Werbetreibenden vollzieht.

Ein Cookie von DoubleClick enthält keine personenbezogenen Daten. Ein DoubleClick-Cookie kann aber zusätzliche Kampagnen-Kennungen enthalten; diese dienen der Identifizierung von Kampagnen, mit denen der Nutzer bereits in Kontakt war.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine DoubleClick-Komponente integriert wurde, wird Dein Internetbrowser durch die jeweilige DoubleClick-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über Daten, die Google auch dazu dienen, Provisionsabrechnungen zu erstellen. Google kann unter anderem nachvollziehen, dass die betroffene Person bestimmte Links auf unserer Website angeklickt hat.

Du kannst die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf Deinem informationstechnologischen System setzt. Zudem können von Google bereits gesetzte Cookies jederzeit über Deinen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Nähere Informationen zum Cookie-Opt-out findest Du hier: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von DoubleClick by Google können unter https://www.google.com/intl/de/policies/ abgerufen werden.

Um den Erfolg eigener Werbung zu messen, verwenden wir außerdem Campaign Manager (Double Click Floodlight)-Cookies. Mit deren Hilfe können wir nachvollziehen, ob Nutzer Aktionen auf unseren Seiten durchführen, nachdem sie eine unserer Display/Video-Anzeigen auf Google oder anderen Websites aufgerufen oder geklickt haben (Conversion-Tracking). Zudem verwendet der Campaign Manager die mittels Cookie erfassten Seitenaufrufe zur gezielteren Aussteuerung von Werbung. Wenn Du keine Datenerfassung über das Floodlight-Cookie wünschst, klicke bitte hier.

g. Google Tag Manager

idealo nutzt den Tag-Manger der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Tags sind Kennzeichnungen von Datenelementen. Messpixel von hier genannten Drittanbietern werden auf die Webseiten geladen. Das Tool Tag-Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Weiterführende Informationen kannst Du hier abrufen: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html und https://www.google.com/intl/de/policies/privacy

9. Soziale Netzwerke

Du findest uns auch in sozialen Netzwerken fremder Unternehmen, wie z. B. LinkedIn, Instagram oder Xing. Diese Dienste kannst Du allerdings nur nutzen, wenn Du bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk registriert und angemeldet bist. Bitte beachte, dass für die Nutzung des jeweiligen sozialen Netzwerks die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen dieses Unternehmens gelten, auf die wir keinen Einfluss haben. 

Soweit wir auf der Karriereseite Icons von sozialen Netzwerken eingebunden haben, handelt es sich dabei um reine Verlinkungen, d.h. Du kannst von dort direkt auf unsere Seite bei dem jeweiligen Anbieter gelangen; allein durch das Anzeigen der Icons findet keine Datenübertragung statt. 

11. YouTube

Wir haben auf dieser Website Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. 

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Auf Smartphones und Tablets werden die vorgenannten Services häufig nicht durch Plug-ins umgesetzt, sondern durch eine geräteinterne „Teilen“-Funktion. Entsprechend dessen Einstellungen können Informationen auch an weitere Social-Media-Dienstleister gegeben werden. Bitte entnimm Sie Details hierzu Deinen Geräteinformationen.

Bitte beachte, dass bereits bei dem Anzeigen von You-Tube-Komponenten auf der Karriereseite Browser-, Geräte- und Verbindungsdaten an YouTube übermittelt werden, um diese Inhalte darstellen zu können. Wir arbeiten derzeit an einer datenschutzfreundlicheren Einbindung. 

12. Speicherdauer

Wir speichern personenbezogene Daten nur solange wir dazu berechtigt sind und der Verarbeitungszweck nicht entfallen ist. Danach werden sie binnen kurzer Frist gelöscht. Neben den Angaben zur Speicherdauer bestimmter Daten an anderen Stelle in dieser Datenschutzerklärung informieren wir Dich wie folgt

13. Speicherdauer Bewerberdaten

Wir speichern Deine personenbezogenen Daten solange, wie dies für die Entscheidung über Deine Bewerbung erforderlich ist. Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Dir und uns nicht zustande kommt, werden Deine Bewerbungsunterlagen spätestens 120 Tage Monate nach Mitteilung einer Absage durch uns gelöscht, es sei denn, Du hast in eine längere Speicherung eingewilligt oder wir sind aus anderen Gründen dazu berechtigt oder verpflichtet. 

14. Speicherdauer Analyse- und Marketingdaten

Die genaue Speicherdauer eines Cookies kannst dem jeweiligen Cookie entnehmen, indem Du Dir den Cookie in Deinem Browser anzeigen lässt.

15. Kontaktdaten und Deine Rechte als betroffene Person

Bitte wende Dich bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz sowie zur Ausübung Deiner Rechte als betroffene Person (zu diesen sogleich) jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten:

idealo internet GmbH Ritterstraße 11 10969 Berlin Deutschland

E-Mail: privacy@idealo.de

a. Widerruf von Einwilligungen / Widerspruch gegen die Datenverarbeitung

Deine abgegebenen Einwilligungen kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der o. g. Kontaktadresse widerrufen. 

Ferner hast Du das Recht aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten oder öffentlichen Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so hast Du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung unter der. o. g. Kontaktadresse einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Zudem hast Du das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Dich betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

b. Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person

Du hast das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung.

c. Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung:

Du hast das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei hast Du unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

d. Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung:

Du hast das Recht, von uns zu verlangen, dass Dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn und soweit dafür die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen.

e. Art. 18 DS-GVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Du hast das Recht, von uns bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

f. Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit:

Du hast das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.

g. Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG (neu) – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:

Du hast das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

Die für idealo zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Friedrichstr. 219 Besuchereingang: Puttkamerstraße 16 – 18 (5. Etage) 10969 Berlin

Telefon: +49 30 13889-0 Telefax: +49 30 2155050 E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

h. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Es findet keine automatische Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 DS-GVO statt.

Stand: 11.11.2019

JS