Head of Legal (m|w|x) in Vollzeit / Teilzeit

Jobbeschreibung

Willst Du Dein juristisches Arbeiten neu leben? Als Head of Legal bei idealo bieten wir Dir eine Balance zwischen extrem anspruchsvollen und komplexen Projekten sowie gleichzeitigem Freiraum und der Bereitschaft auch mal andere Wege zu gehen: Du hast auf der einen Seite die Chance mit dem Who-is-Who der Internetbranche zu verhandeln und Dich neuen juristischen Herausforderungen zu stellen. Auf der anderen Seite führst Du das Team zusammen mit Deiner Doppelspitze und hast somit einen Sparringspartner und die Möglichkeit, in Teilzeit zu arbeiten. Wenn Du also an einem spannenden Arbeitsumfeld interessiert bist und herausfinden möchtest, was agiles Arbeiten als Jurist*in bedeutet, dann bist Du bei uns genau richtig.

Deine Aufgaben

  • Als Head of Legal übernimmst Du gemeinsam mit Deinem Co-Lead die strategische Steuerung und fachliche Weiterentwicklung unserer 7-köpfigen Rechtsabteilung
  • Du bist Ansprechpartner*in bei anspruchsvollen und komplexen Vertragsverhandlungen und -abschlüssen und vertrittst idealo in Rechtsfragen als Syndikusrechtsanwalt in juristischen Auseinandersetzungen
  • Du arbeitest eng mit der Geschäftsführung in allen juristischen Fragen zusammen und berätst die Unternehmensbereiche und Tochtergesellschaften in rechtlichen Angelegenheiten, insbesondere im Zivil-, Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Du verantwortest alle rechtlichen Aspekte im Zusammenhang mit unseren Gesellschaftern (u.a. Axel Springer SE) und Tochtergesellschaften
  • Als Führungskraft schaffst Du eine motivierende Leistungsatmosphäre und förderst eine Kultur des Vertrauens und der Verantwortungsübernahme


Stellenanforderungen

Das bringst Du mit

  • Du bist Volljurist*in mit mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines Wirtschaftsunternehmens oder einer zivil- und gesellschaftsrechtlich ausgerichteten Anwaltskanzlei, Abschluss mit Prädikatsexamina von Vorteil
  • Du hast Dich zu einer erfahrenen Führungspersönlichkeit entwickelt, die explizit Ausrichtung und Erwartungen klärt, verbindlich handelt und dabei Mitarbeiter*innen Freiraum für ihre individuelle Weiterentwicklung öffnet
  • Du bist Expert*in im Handels- und Gesellschaftsrecht und verfügst über fundierte Kenntnisse im Vertrags- und Arbeitsrecht
  • Du hinterfragst und diskutierst mit Leidenschaft komplexe juristische Fragestellungen und übersetzt diese in für Nichtjurist*innen verständliche Entscheidungsvorlagen. Für Dich steht dabei immer das unternehmerische Handeln im Vordergrund
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind für diese Stelle Voraussetzung

Bei idealo erwartet Dich

  • Du übernimmst die Führung beim Lösen von anspruchsvolle rechtlichen Fragen in einem sich schnell ändernden e-Commerce Umfeld
  • Fachlicher Austausch mit einem ebenfalls erfahrenen Co-Lead of Legal
  • Als Teil des Senior Managements nimmst Du direkt Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens
  • Aktive Unterstützung und maßgeschneiderte Angebote damit Du Deine anspruchsvollen Arbeit mit Deinen privaten Zielen und Anforderungen gut vereinbaren kannst
  • Umfeld das großen Wert auf die persönliche Weiterentwicklung durch eine offene Feedbackkultur legt

Über idealo

idealo ist eine Erfolgsgeschichte aus Berlin: Im Jahr 2000 sind wir mit der Mission gestartet, unseren Nutzer*innen zu helfen, richtige Kaufentscheidungen zu treffen. Im Herzen Berlins arbeiten über 800 Mitarbeiter aus 40 Nationen an der Zukunft des Online-Shopping. Wir konzentrieren uns auf agiles und eigenverantwortliches Arbeiten, Nachhaltigkeit und ein gesundes Verhältnis von Arbeit und Privatleben. Diese Werte sind fest in unserer Unternehmenskultur verankert und tragender Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie.

Als Teil unseres Teams kannst Du Dich auf Freiheit, ein internationales und inspirierendes Arbeitsumfeld freuen. Deine Ideen sind uns dabei besonders wichtig. Nicht nur unser Produktportfolio ist vielfältig, sondern auch die Menschen, die daran arbeiten. Wir wollen dich so, wie du bist! Dabei spielen Herkunft, Religion, Geschlecht, sexuelle Orientierung oder ein Schwerbehinderungsgrad keine Rolle.

JS